Donnerstag, 30 Mai, 2024

Teilen

LGSM: Anleitung für Backup und Restore von Spielservern

Alle Spieledaten befinden sich im Verzeichnis /serverfiles, dieses Verzeichnis muss gesichert werden und auf den neuen Spieleserver übertragen werden. Achtung bei einem Backup werden auch alle anderen Serverdaten gespeichert. Benötigt wird nur der Inhalt des Verzeichnisses /serverfiles.

Verbindung zum Server herstellen:

Öffne deine Terminalanwendung und verbinde dich mit dem Server. Ich nehme hier als Beispiel mal einen Palworld Server (pwserver)

Backup eines Spielstands erstellen

Verbinde dich mit dem LGSM Benutzer:

su pwserver

Führe das Backup mit dem folgenden Befehl aus:

./pwserver backup

Backup per FTP wiederherstellen

  1. Backup-Datei herunterladen: Verbinde dich mit einem FTP-Client zum Verzeichnis /home/pwserver/lgsm/backup/ auf deinem Server. Lade die gewünschte Backup-Datei auf deinen lokalen Computer herunter.
  2. Backup entpacken: Entpacke das heruntergeladene Backup.
  3. Backup auf dem Server umbenennen: Benenne das Verzeichnis von /home/pwserver/serverfiles in z.B /home/pwserver/BACKUP_serverfiles um.
  4. Entpackte Dateien hochladen: Lade nur das Verzeichnis serverfiles mit dem Gesamten Inhalt wieder auf den Server in das ursprüngliche Verzeichnis hoch.

Backup per Linux-SCP-Befehl wiederherstellen

Benenne das Verzeichnis /serverfiles auf dem Zielserver um. Verbinde dich mit dem Quellserver und Kopiere den Gesamten Inhalt mit dem unten stehenden Linux-SCP-Befehl auf den neuen Spieleserver:

scp -r /home/sfserver/serverfiles/ root@NeueServerIP:/home/sfserver/

Berechtigungen anpassen:

sudo chown -R pwserver serverfiles

Server neu starten:
Starte den Server, um die Änderungen zu übernehmen:

./pwserver start


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Mehr Lesen

Das könnte dich auch interessieren